Wegen Bundespräsidentenwahl : AfD-Kandidatur: CDU-Spitze beschließt Parteiausschlussverfahren gegen Max Otte

Avatar_shz von 25. Januar 2022, 14:20 Uhr

shz+ Logo
CDU-Mann Max Otte: Der Chef der Werteunion will bei der Bundespräsidentenwahl für die AfD kandidieren.
CDU-Mann Max Otte: Der Chef der Werteunion will bei der Bundespräsidentenwahl für die AfD kandidieren.

Für die CDU ist die Kandidatur von Parteimitglied Max Otte für die AfD bei der Bundespräsidentenwahl ein absolutes No-Go. Die Konsequenz: Parteiausschluss.

Die CDU-Spitze will den Chef der erzkonservativen Werte-Union, Max Otte, wegen dessen geplanter Kandidatur für das Amt des Bundespräsidenten auf AfD-Ticket aus der Partei ausschließen. Das habe der CDU-Bundesvorstand am Dienstagabend einstimmig entschieden, hieß es aus Teilnehmerkreisen. Otte habe mit der Kandidatur auf Vorschlag der AfD auch gegen Par...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen