zur Navigation springen

Unruhen : Ägypten verkürzt erneut nächtliche Ausgangssperre

vom

Die ägyptische Regierung hat die nächtliche Ausgangssperre weiter verkürzt. Künftig beginnt die Sperrstunde nach Angaben ägyptischer Staatsmedien vom Samstag erst um 23.00 Uhr Ortszeit und nicht wie bisher schon um 21.00 Uhr. Sie ende um 06.00 Uhr früh. Am Tag der Freitagsgebete bleibe es allerdings bei der langen Ausgangssperre von 19.00 bis 06.00 Uhr.

In den vergangenen Wochen war es freitags immer wieder zu Massenprotesten der Muslimbrüder gegen die Absetzung des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär gekommen. Die Ausgangssperre gilt in 14 der 27 Provinzen und ist Teil des vom Militär verhängten Ausnahmezustands. Sie war am 14. August verhängt und am 24. August verkürzt worden.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Sep.2013 | 08:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen