Fridays for Future : Zehntausende für Klimaschutz unterwegs - Thunberg in Berlin

Avatar_shz von 24. September 2021, 18:16 Uhr

shz+ Logo
Steht in Berlin im Fokus: die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg.
1 von 8
Steht in Berlin im Fokus: die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg.

Die Kritik an Deutschland war harsch, der Jubel der vielen Zehntausend Zuschauer groß. Greta Thunbergs Auftritt in Berlin wurde beklatscht und gefilmt. Aber auch in fast allen anderen größeren Städten demonstrierten vor allem junge Menschen.

Berlin | Zwei Tage vor der Bundestagswahl haben Zehntausende überwiegend junge Menschen in ganz Deutschland für mehr Klimaschutz demonstriert. Sie folgten dem Aufruf von Fridays for Future (FFF) und weiteren Protestaktionen im ganzen Land. Große Demonstrationen zogen lautstark und friedlich unter anderem durch Berlin, Hamburg, Köln, Leipzig und Freiburg. Al...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert