Bundesregierung erarbeitet Ausnahme : Wird das Kükentöten in Deutschland doch nicht komplett beendet?

Avatar_shz von 01. April 2021, 01:33 Uhr

shz+ Logo
Auf einer Pressekonferenz im September 2020 präsentierte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) ihren Gesetzesvorschlag zum Ausstieg aus dem Kükentöten, den später das Kabinett billigte. Von Ausnahmen war darin nicht die Rede.
Auf einer Pressekonferenz im September 2020 präsentierte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) ihren Gesetzesvorschlag zum Ausstieg aus dem Kükentöten, den später das Kabinett billigte. Von Ausnahmen war darin nicht die Rede.

Das Töten männlicher Küken wird in Deutschland womöglich doch nicht zum Jahreswechsel vollständig beendet.

Osnabrück | Deutschland wird im kommenden Jahr möglicherweise doch nicht komplett aus dem Töten männlicher Küken aussteigen. Dabei hatte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) genau das versprochen. Im Januar präsentierte sie im Rahmen einer Pressekonferenz den Gesetzesvorschlag aus ihrem Haus, dem das Bundeskabinett zuvor zugestimmt hatte. „Mit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen