EU-Unterhändler Michel Barnier : "Wir arbeiten, wir arbeiten": Brexit-Einigung geht nur langsam voran

shz+ Logo
EU-Unterhändler Michel Barnier.
EU-Unterhändler Michel Barnier.

Geht es in der Brexit-Krise endlich voran? Auf Expertenebene soll Einigkeit über die Zollregelung für Nordirland herrschen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
16. Oktober 2019, 21:58 Uhr

Brüssel | Im Brexit-Streit haben die Unterhändler Großbritanniens und der Europäische Union am Mittwoch wichtige Punkte geklärt – aber noch nicht alle. EU-Unterhändler Michel Barnier sagte nach Angaben von Diploma...

sserlüB | Im eBriit-tSxret nbeah ide Ulnäerhdetnr bnßetorriGnsina dnu der pusEecäriho innoU am whcoitMt chgetiiw Pkeunt kgtrläe – brea ochn nthic ll.ea ErlrdUe-nhäeUtn ilheMc nairreB esgat hnca nabgnAe nvo tnpDmaleio am Andeb eib mneie enf,U-TErfe es cserhher afu peneextEreenb eiEtingki büre ied gulenlolZegr üfr oriadnrNld, ide ehrctehtcirsMeap rde nsrihiodnecr eurrtoVnstvlekg und se ebäg rheiitcbs enZugas, -emE-UUlwt und znadissaoartSdl inthc uz ntreiu.nteeb ithNc leträkg wra siden edi umreZnmaesabti ebi der zst-Uma gibewhsseneizeu eserrtureMwht.e

tMi ngahrnVenudel chno ntich ma iZel

nieE iungneagetismG sadnt sehladb onhc .uas Dei bstiehrci greueignR rwttereea ahnc hneenribeeitMdc chua thni,c assd ies conh am btoMathiwncde nngligee .derüw In rseBüls ekretrlnä teereVtrr eibred tSie,ne es ewred treiwe tdlarenhve und nam sie nohc hitnc ma e.iZl rBanrie steag orv arnniouJ:elts "riW n,reibtae wir abtie.ren"

etxVersttrga olsl arrietetbe rdnwee

Die ändrUnehrtle nesollt neein eVtxsegtarrt buna,seareit den edi ESt-U-aast nud euegnisRfreghsc eib ihmer Gilpfe am snneaDtrgo dnu etigFra ilgbieln enkn.tön ttaEna-SUe anwre hacn bagnneA sua ocnpeimhldista snKieer egbtro,s assd edr sVatertxrteg ma ctwMihto hnoc cihnt glroav. ewieceMgöislrh nnötke eid Bguliingl mebi plfeiG lsehbad shiirewcg n,dwere hieß es.

lZei sit ein etelreregg rE-ttiusAUt nostrnarinieGbß itm neier phenbaÜg,asgsre ni red scih stelrma saft hstinc ändtre. erD terxiB ist irezetd rüf ned 1.3 beroOtk nletapg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen