EU-Unterhändler Michel Barnier : "Wir arbeiten, wir arbeiten": Brexit-Einigung geht nur langsam voran

shz+ Logo
EU-Unterhändler Michel Barnier.
EU-Unterhändler Michel Barnier.

Geht es in der Brexit-Krise endlich voran? Auf Expertenebene soll Einigkeit über die Zollregelung für Nordirland herrschen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
16. Oktober 2019, 21:58 Uhr

Brüssel | Im Brexit-Streit haben die Unterhändler Großbritanniens und der Europäische Union am Mittwoch wichtige Punkte geklärt – aber noch nicht alle. EU-Unterhändler Michel Barnier sagte nach Angaben von Diploma...

Bsülrse | mI iBere-rtxtSti enabh die erdethnnrUäl irstnoßnrnebGia nud erd socrheupäiE inonU ma twtcoiMh itgiwehc tkPune ekgrält – abre ochn hncti .llea n-eUädlUeEhtnrr iMlhec anrriBe getsa nach beanngA nvo leiatpnmDo am bnAde ibe emien Ef,-neUefTr es sceerhhr uaf eeetEeebrpnnx iinEtegik büer die elrglloeZngu üfr ,lrrdNoniad eid hetceraiMerschtp dre rihricdsnneo elsutenrVvtrokg dun es äegb citsbheri senuaZg, U-Uwmtl-eE dun rasdsontdSaaizl intch zu .ntuberetnei icthN rtkgläe wra ineds edi rsanbeemutZaim bei red tzsma-U egsinuewhzeeibs ueeMr.ewrehsrtt

Mit enuVgernlnahd ohnc hcint am lZie

Eine ieiGutengasmng tsadn adhblse ochn a.us ieD srcbiiteh eiuggRner aerewettr chan eebrtienheniMdc chua ,nhtci ssad ies nhoc am ottinbedhMacw eignleng düwe.r In rüeslsB ektlrärne errreetVt erbide tineS,e se wdeer trewie enlvdertha ndu amn ise cohn ctihn am Zei.l riBrane tgesa rvo nietlsJou:nra "irW teaenrbi, irw e.iretbna"

rrtttVseexga slol aertiebetr weerdn

iDe retrhUldäenn lnoeslt eienn Vraxsrtgetet eseu,artbani ned dei ESa-asUt-t dnu hsgerigRfneescu bie riehm ifeGpl am Dagnrotesn dun eFrgtia lnlgbeii eö.nnnkt -ttaenUaES nraew nhca Aebangn usa icmnleohtidsap iKernse tgrso,be dssa red tsrtareVtegx ma ctMtiwho ncoh cniht aovrlg. cwöreehMisilge ntenök eid iluBnlgig iebm peiflG ablsdeh hricsgwie rede,nw iheß es.

iZel ist ine elrteggeer tiEtrUstu-A seGratorninnibß tim eneri p,neraÜgbsgehsa ni dre icsh tsarlem satf sihnct rätn.ed Der rietBx ist derzeit rfü den 13. Okoebtr gptn.ela

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen