Luxus-Aufreger : Stadtwerke in Weimar gönnen sich teuren E-Porsche als Firmenwagen

Avatar_shz von 16. Oktober 2021, 13:30 Uhr

shz+ Logo
Ein E-Porsche als Firmenwagen: Die Stadtwerke in Weimar halten die Anschaffung für 'notwendig'. (Symbolbild)
Ein E-Porsche als Firmenwagen: Die Stadtwerke in Weimar halten die Anschaffung für "notwendig". (Symbolbild)

Die Stadtwerke in Weimar haben ihren Fuhrpark um einen E-Porsche als Firmenwagen erweitert. Trotz Kritik verteidigt der kommunale Versorger die Anschaffung.

Weimar | Luxus-Hammer bei den Stadtwerken in Weimar: Der kommunale Gas-, Strom- und Wärmeversorger hat seine Firmenwagenflotte mit einem elektrisierten Porsche Taycan aufgemöbelt. In der thüringischen Stadt sorgt das nicht nur für Aufsehen auf der Straße, sondern auch für reichlich Kritik. Darüber berichtete zuerst die "Thüringer Allgemeine". Porsche angebl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen