Analyse : Was taugt Spahns neue Anti-Corona-Strategie?

Avatar_shz von 22. September 2020, 01:00 Uhr

shz+ Logo
Bei Corona-Verdacht in die Fieberambulanz statt zum Hausarzt? Deutschlands Ärzte unterstützen den Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).
Bei Corona-Verdacht in die Fieberambulanz statt zum Hausarzt? Deutschlands Ärzte unterstützen den Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Die zweite Corona-Welle scheint auch in Deutschland anzurollen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will mit einer neuen Test- und Schutzstrategie verhindern, dass die Pandemie außer Kontrolle gerät und das Land erneut in den Lockdown muss. Fieberambulanzen, Antigen-Schnelltests und kürzere Quarantäne: Die Vorschläge auf dem Prüfstand.

Berlin | Die zweite Welle: In Cloppenburg, München und Würzburg ist die Zahl der Neuinfektionen seit einer Woche im roten Bereich. In Berlin sind zwei von drei Corona-Ampeln am Montag auf Gelb gesprungen. Bundesweit war am Samstag mit 2297 Fällen der höchste Wert seit April registriert worden. Es sind nicht mehr vor allem Reiserückkehrer, die Corona einschl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen