Neuer Wohnraum in SH : Neue Wohnungen: Im Westen zu viele, im Osten zu wenige

Avatar_shz von 17. Januar 2022, 19:30 Uhr

shz+ Logo
Bauarbeiter arbeiten auf einer Baustelle an der Kieler Hörn.
Bauarbeiter arbeiten auf einer Baustelle an der Kieler Hörn.

In Schleswig-Holstein werden viele neue Wohnungen benötigt. Aber um die regionale Verteilung der Neubauten ist eine Diskussion entbrannt – Kritiker halten die Pläne für unausgewogen.

Kiel | Die neue Bundesregierung hat große Pläne. Vor allem beim Wohnungsbau soll sich in Deutschland einiges tun. 400.000 Wohnungen sollen pro Jahr gebaut werden. So soll vor allem in Großstädten wieder bezahlbarer Wohnraum entstehen. Auch interessant: In Schleswig-Holstein fehlen zehntausende Wohnungen Im Jahr 2020 wurden bundesweit etwa 300.000 neue ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen