Vizepräsidentin mit Gesprächen in Moskau : Venezuela-Krise: Russland will Sturz von Maduro verhindern

Avatar_shz von 03. März 2019, 16:01 Uhr

shz+ Logo
Nicolás Maduro erhält Rückendeckung von Russland.
Nicolás Maduro erhält Rückendeckung von Russland.

Russland äußerte Befürchtungen, dass "die USA ein Blutvergießen provozieren könnten".

Moskau | Russland will nach eigenen Angaben alles unternehmen, um einen Sturz des venezolanischen Staatschefs Nicolás Maduro zu verhindern. "Wir haben große Angst, dass die USA ein Blutvergießen provozieren könnten, um einen Grund für einen Einmarsch in Venezuela zu finden", sagte die Vorsitzende des Föderationsrates in Moskau, Valentina Matwijenko, am Sonntag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen