vdk : Sozialverbände: Ein kostenloser Corona-Schnelltest pro Woche ist nicht genug

Avatar_shz von 06. März 2021, 01:00 Uhr

shz+ Logo
Kostenlose Schnelltests sollen die Lockerung der Corona-Beschränkungen absichern. Sozialverbände kritisieren allerdings, ein Test pro Woche sei nicht genug.
Kostenlose Schnelltests sollen die Lockerung der Corona-Beschränkungen absichern. Sozialverbände kritisieren allerdings, ein Test pro Woche sei nicht genug.

Schnelltests sollen die Lockerung der Corona-Beschränkungen absichern. Sozialverbände loben das, haben aber auch Kritik.

Flensburg | Der Sozialverband VdK Deutschland warnt vor einer vertieften sozialen Spaltung der Gesellschaft und fordert mehr kostenlose Corona-Schnelltests. VdK-Präsidentin Verena Bentele sagte unserer Redaktion: „Ein kostenfreier Test pro Person und Woche ist nicht genug, besonders wenn der Besuch von Veranstaltungen von einem negativen Testergebnis abhängig gem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen