Interview : Ursula Münch: „Laschet könnte zum Klotz am Bein werden“

Avatar_shz von 27. September 2021, 15:38 Uhr

shz+ Logo
Ursula Münch, Politikwissenschaftlerin und Direktorin der Akademie für Politische Bildung in Tutzing, sieht im Wahlergebnis weder für SPD noch für die Union einen klaren Regierungsauftrag.
Ursula Münch, Politikwissenschaftlerin und Direktorin der Akademie für Politische Bildung in Tutzing, sieht im Wahlergebnis weder für SPD noch für die Union einen klaren Regierungsauftrag.

Die Politikwissenschaftlerin Ursula Münch sieht weder bei SPD noch bei Union einen klaren Regierungsauftrag. Wie es jetzt weitergehen könnte.

Berlin | Können Union und SPD aus diesem Wahlergebnis jeweils einen klaren Regierungsauftrag ableiten? Wirklich klar ist der Regierungsauftrag nicht. Die SPD nimmt für sich in Anspruch, dass für sie der Trend nach oben geht, sieht sich in gutem Fahrwasser und wertet die Union ab.Die Union wiederum deutet ihr Ergebnis anders. Aber egal, wie beide es deuten: ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen