Justizministerin gegen "Upskirting" : Gesetz in Planung: Fotografieren unter den Rock soll strafbar werden

Avatar_shz von 12. September 2019, 09:55 Uhr

shz+ Logo
'Upskirting' beschreibt das Fotografieren oder Filmen unter Röcke und Kleider. Meist werden die Bilder heimlich erstellt, viele Frauen wissen gar nicht, dass sie betroffen sind.
"Upskirting" beschreibt das Fotografieren oder Filmen unter Röcke und Kleider. Meist werden die Bilder heimlich erstellt, viele Frauen wissen gar nicht, dass sie betroffen sind.

Wer Frauen unter Röcke fotografiert, kann bislang in Deutschland nicht immer bestraft werden. Das soll sich nun ändern.

Düsseldorf | Bundesjustizministerin Christine Lambrecht will das heimliche Fotografieren unter Röcke und Kleider per Gesetz unter Strafe stellen. "Wer Frauen und Mädchen heimlich unter den Rock fotografiert, greift massiv in ihre Intimsphäre und ihr Persönlichkeitsrecht ein", sagte die SPD-Politikerin dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Sogenanntes Upskirting weit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen