Laschet, Baerbock oder Scholz? : Umfrage des Tages: Leser sehen Olaf Scholz eindeutig vorn

Olaf Scholz, Annalena Baerbock und und Armin Laschet wollen Deutschland anführen.
Olaf Scholz, Annalena Baerbock und und Armin Laschet wollen Deutschland anführen.

Drei Tage noch, dann ist Bundestagswahl. Zuletzt haben die Parteien noch einmal hart gerungen, um die letzten Stimmen für ihre Vorderen herauszuholen. Was glauben Sie: Wer gewinnt am Ende?

Avatar_shz von
23. September 2021, 21:49 Uhr

Flensburg | Ein impulsiv geführter Wahlkampf nähert sich dem Ende entgegen. Konnte das letzte TV-Duell am Donnerstag noch eine Trendwende herbeiführen oder wird Olaf Scholz von der SPD der nächste Kanzler der Bundesrepublik Deutschland? Das ist die Frage, die sich wohl am Sonntag klären wird.

Auch interessant:

Alle Informationen zur Bundestagswahl 2021 im Liveblog
Nicht nur die CDU: Warum Youtuber Rezo auch Olaf Scholz kritisiert
Wahl-Sondersendung im Livestream: Diese Politiker und Experten sind dabei
SPD führt – CDU holt mit großen Schritten auf

Denn dass der Kandidat der stärksten Fraktion auch die kommende Regierung nach 16 Jahren Merkel anführen wird, machte Gesundheitsminister Jens Spahn noch einmal unmissverständlich klar. „Sicher Kanzler wird, wer auf Platz 1 landet“, so der CDU-Politiker.

Wir wollten von Ihnen wissen, wer am Sonntag die Nase vorn haben wird. Armin Laschet mit der CDU, Annalena Baerbock von Bündnis 90/die Grünen oder der bisherige Umfragen-Favorit Olaf Scholz von der SPD? 764 Leser stimmten bis 17.45 Uhr ab. 65 Prozent sagen, dass Scholz der neue Bundeskanzler wird, an Laschet glauben 25 Prozent, an Barbock nur 10 Prozent.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen


Diese Umfrage ist nicht repräsentativ.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen