Umstrittene Gaspipeline : „Ein schlechter Deal“: USA stellen neues Ultimatum wegen Nord Stream 2

Avatar_shz von 18. März 2021, 19:03 Uhr

shz+ Logo
US-Außenminister Antony Blinken droht mit neuen Sanktionen wegen Nord Stream 2.
US-Außenminister Antony Blinken droht mit neuen Sanktionen wegen Nord Stream 2.

Die US-Regierung fordert Unternehmen zum Ausstieg aus dem Bau der Ostsee-Gaspipeline auf und droht neue Sanktionen an.

Washington | Die USA haben am Donnerstag den "sofortigen" Stopp am Bau der umstrittenen Gas-Pipeline Nord Stream 2 gefordert. Jede Stelle, die am Projekt Nord Stream 2 zwischen Russland und Deutschland beteiligt sei, müsse sich "sofort" zurückziehen oder mit US-Sanktionen rechnen, erklärte US-Außenminister Antony Blinken. Die Regierung von US-Präsident Joe Biden s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen