Abstimmung am 24. August : Trump will offenbar Medien bei Nominierungsparteitag ausschließen

Avatar_shz von 02. August 2020, 14:32 Uhr

shz+ Logo
Seltener Anblick: Donald Trump mit Gesichtsmaske.
Seltener Anblick: Donald Trump mit Gesichtsmaske.

Die Abstimmung soll in Charlotte im US-Staat North Carolina erfolgen und direkt im Internet übertragen werden.

Washington | US-Präsident Donald Trump will Medienvertreter von der Parteiversammlung ausschließen, die ihn offiziell zum Kandidaten der Republikaner für die Präsidentenwahl am 3. November küren soll. Begründung sei die Corona-Krise, berichteten die "Arkansas Democrat Gazette", CNN und andere US-Medien unter Berufung auf Sprecher des Nominierungsparteitags am Sams...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen