Kritik an Vorfestlegung : Habeck zu Vizekanzler-Gerücht: Grüne „120-prozentig“ hinter Baerbock

Avatar_shz von 28. September 2021, 14:26 Uhr

shz+ Logo
Annalena Baerbock (rechts) oder Robert Habeck (Mitte) – wer aus der Doppelspitze wird Vizekanzler? Diese Frage soll erst noch unbeantwortet bleiben.
Annalena Baerbock (rechts) oder Robert Habeck (Mitte) – wer aus der Doppelspitze wird Vizekanzler? Diese Frage soll erst noch unbeantwortet bleiben.

Für eine personelle Aufstellung sei jetzt noch nicht die Zeit, mahnt Ex-Umweltminister Jürgen Trittin mit Blick auf Gerüchte um Grünen-Chef Robert Habeck.

Berlin | Die möglicherweise vorzeitig getroffene Festlegung von Regierungsposten bei den Grünen sorgt für Unmut im linken Parteiflügel. Der frühere Grünen-Umweltminister Jürgen Trittin sagte dem "Spiegel" mit Blick auf die Parteichefs Annalena Baerbock und Robert Habeck: "Das entscheidet die Partei und nicht nur zwei Personen in persönlichen Gesprächen." Seine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen