„Pragmatisch wie in den USA“ : Tierärzte wollen Millionen Deutsche gegen Corona impfen – nur Spahn lässt sie nicht

Avatar_shz von 29. März 2021, 01:00 Uhr

shz+ Logo
Impfzentrum bei Toulouse: Eine Expertenkommission hat sich in Frankreich dafür ausgesprochen, dass dort bald auch Tierärzte in die Impfkampagne mit einbezogen werden sollen. US-Präsident Joe Biden hatte eine solche Maßnahme bereits vor zwei Wochen angekündigt.
Impfzentrum bei Toulouse: Eine Expertenkommission hat sich in Frankreich dafür ausgesprochen, dass dort bald auch Tierärzte in die Impfkampagne mit einbezogen werden sollen. US-Präsident Joe Biden hatte eine solche Maßnahme bereits vor zwei Wochen angekündigt.

Die deutschen Tierärzte haben die Bundesregierung aufgefordert, sie in die Impfkampagne einzubinden.

Flensburg | In einem Gespräch mit unserer Redaktion warf der Präsident des Bundesverbands der praktizierenden Tierärzte, Siegfried Moder, Gesundheitsminister Jens Spahn „Versäumnisse und Missmanagement“ vor: „Wir haben bereits Anfang Dezember der Bundesregierung unsere Unterstützung bei der Corona-Schutzimpfung angeboten, aber unser Hilfsangebot wurde, wie schon ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen