Terror-Prozess in München : Tod von versklavtem Mädchen: Haftstrafe für IS-Rückkehrerin

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 14:12 Uhr

shz+ Logo
Die Angeklagte muss hinter Gitter.
Die Angeklagte muss hinter Gitter.

Ein versklavtes Mädchen wird im Irak von einem IS-Mann unter sengender Sonne im Freien angebunden und stirbt. Das Oberlandesgericht München hat die IS-Rückkehrerin Jennifer W. nun zu zehn Jahren Haft verurteilt.

München | Als der Richter das Urteil verkündet, blickt die junge Frau zuerst fast Hilfe suchend zu ihrem Anwalt. Der spricht beruhigend auf sie ein. Dann schaut sie an die Decke des Gerichtssaals A 101. Sie wirkt sehr bewegt. Zu zehn Jahren Haft hat das Oberlandesgericht München die IS-Rückkehrerin Jennifer W. am Montag verurteilt. Das Gericht geht davon aus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen