Reise nach Ankara und Athen : Streit um Erdgasvorkommen im Mittelmeer: Maas warnt vor „Katastrophe“

Avatar_shz von 25. August 2020, 21:27 Uhr

shz+ Logo
Bundesaussenminister Heiko Maas versucht in dem Streit zu vermitteln.
Bundesaussenminister Heiko Maas versucht in dem Streit zu vermitteln.

Außenminister Maas will den Streit zwischen Athen und Ankara schlichten. Er bekommt zu spüren, wie tief die Gräben sind.

Athen/Ankara | Im Streit zwischen Griechenland und der Türkei um Seegebiete im Mittelmeer bleiben die Fronten auch nach einer Vermittlungsreise von Außenminister Heiko Maas verhärtet. Nach Gesprächen des SPD-Politikers in Athen und Ankara zeigten sich beide Seiten am ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen