Pandemie : Stiko empfiehlt Corona-Impfung nur für vorerkrankte Kinder

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 17:25 Uhr

shz+ Logo
Ein Kinder- und Jugendarzt impft mit dem Corona-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer.
Ein Kinder- und Jugendarzt impft mit dem Corona-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer.

Auch Kinder impfen oder nicht? Seit Wochen diskutiert Deutschland über diese Frage. Die Stiko-Experten haben sich nun gegen eine generelle Empfehlung für Kinder ab 12 Jahren entschieden. Und die Ausnahmen genannt.

Berlin | Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat in der Pandemie keine generelle Impfempfehlung für gesunde Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren ausgesprochen. Sie empfiehlt Impfungen gegen das Coronavirus aber für 12- bis 17-Jährige mit bestimmten Vorerkrankungen. Nach ärztlicher Aufklärung und bei individuellem Wunsch und der Risikoakzeptanz von Kindern, J...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen