Eindringlicher Appell : Steffen Seibert verteidigt Merkels Worte im Corona-Podcast

Avatar_shz von 19. Oktober 2020, 13:30 Uhr

shz+ Logo
Regierungssprecher Steffen Seibert.
Regierungssprecher Steffen Seibert.

Nach den deutlichen Worten der Kanzlerin zur aktuellen Corona-Situation in Deutschland häufte sich Kritik.

Berlin | Regierungssprecher Steffen Seibert hat den jüngsten eindringlichen Appell von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in ihrem wöchentlichen Podcast zur Eindämmung der Corona-Pandemie verteidigt. Es sei für die Kanzlerin eine zusätzliche Möglichkeit gewesen, ihre Gedanken zu dem, was in dieser konkreten Phase der Pandemie notwendig sei, darzulegen, sagte Seiber...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen