Fünf Tage in die Quarantäne : Spahn verteidigt geplante Neuregelung bei Tests für Reiserückkehrer

Avatar_shz von 26. August 2020, 12:27 Uhr

shz+ Logo
Gesundheitsminister Jens Spahn.
Gesundheitsminister Jens Spahn.

Gesundheitsminister Spahn will die bisherige Strategie lageangepasst mit konkreten Maßnahmen weiterentwickeln.

Berlin | Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die geplanten Änderungen bei Tests für Reiserückkehrer verteidigt. "Die Strategie beinhaltet es in einer solchen dynamischen Großlage immer, auch lageangepasst die konkreten Maßnahmen weiterzuentwickeln", sagte der CDU-Politiker am Mittwoch in Berlin. Daran werde man sich gemeinsam gewöhnen müssen. Auch inte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen