Interview : Sozialverband beklagt größte soziale Ungleichheit seit 20 Jahren

Avatar_shz von 16. Oktober 2021, 01:00 Uhr

shz+ Logo
Jeden Euro zweimal umdrehen müssen? Das ist für viele Menschen in Deutschland bittere Realität, beklagt der Präsident des Sozialverbands Deutschland, Adolf Bauer.
Jeden Euro zweimal umdrehen müssen? Das ist für viele Menschen in Deutschland bittere Realität, beklagt der Präsident des Sozialverbands Deutschland, Adolf Bauer.

Viele Arme, viele Reiche. Der Präsident des Sozialverbands Deutschland (SoVD), Adolf Bauer, sieht ein soziale Ungleichheit wie seit 20 Jahre nicht mehr. Was er von einer Ampel-Regierung erwarten würde.

Berlin | Die Ampel-Koalition tritt in Koalitionsverhandlungen. Was erwarten Sie von einer neuen Regierung? Wir erwarten von der neuen Regierung, dass sie die steigenden Energiepreise für ärmere Menschen ausgleicht. Die Energiewende muss sozialverträglich sein. Menschen mit niedrigem Einkommen müssen entschädigt werden – wir schlagen wie schon in der Corona-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen