Kommentar : Ausländische Söldner in Mali? Berlin muss Bundeswehreinsatz hinterfragen

Avatar_shz von 15. September 2021, 18:30 Uhr

shz+ Logo
Die jahrelange Militärpräsenz des Westens in Mali hat dem Land in der Sahelzone bis heute keine Stabilität gebracht. Mischen nun auch noch russische Söldner mit?
Die jahrelange Militärpräsenz des Westens in Mali hat dem Land in der Sahelzone bis heute keine Stabilität gebracht. Mischen nun auch noch russische Söldner mit?

Die Militärjunta in Mali steht im Verdacht, russische Söldner angeheuert zu haben. Das wirft ein neues Licht auf den Einsatz der Bundeswehr in dem Wüstenstaat - ein Abzug der Truppe darf nicht länger tabu sein.

Flensburg | Ist der Einsatz deutscher Bundeswehrsoldaten in Mali bald Geschichte? Sollte es tatsächlich so sein, dass die dortige Militärjunta einen Deal mit der russischen Militärfirma "Wagner" abgeschlossen hat oder abschließen will, führt kein Weg an Konsequenzen vorbei. Naheliegend wäre es, Deutschlands Engagement in dem Wüstenstaat zu beenden. Das sieht i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen