Interview : Weniger Ego, mehr Team: Silvia Breher will an CDU-Spitze bleiben

Avatar_shz von 14. Oktober 2021, 01:00 Uhr

shz+ Logo
Weniger Ego, mehr Team, fordert die stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU, Silvia Breher, von einer nächsten Parteiführung. Sie selbst steht dafür zur Verfügung, wie sie im Interview mit unserer Zeitung sagt.
Weniger Ego, mehr Team, fordert die stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU, Silvia Breher, von einer nächsten Parteiführung. Sie selbst steht dafür zur Verfügung, wie sie im Interview mit unserer Zeitung sagt.

Die 48-jährige Silvia Breher aus Niedersachsen lässt ihre Bereitschaft erkennen, weiter in der Führung der CDU mitzuarbeiten. Sie könnte sich sogar eine Doppelspitze vorstellen, sagt sie im Interview.

Berlin | Frau Breher, der komplette Bundesvorstand der CDU soll neu gewählt werden. Sie waren im Zukunftsteam von Armin Laschet. Zählen Sie nun zur alten oder zur neuen Garde? (lacht) Ein bisschen zu beidem, glaube ich. Aus meiner Sicht gab es aber keine Alternative zu diesem Weg. Wenn wir den Vorsitzenden neu wählen und wir etwas verändern wollen, dann müs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen