„Shutdown“ : Schwierige Verhandlungen im US-Kongress: Biden sagt Trip ab

Avatar_shz von 29. September 2021, 04:05 Uhr

shz+ Logo
Joe Biden, Präsident der USA, hält an, um mit Medienvertretern zu sprechen. (Archivbild)
Joe Biden, Präsident der USA, hält an, um mit Medienvertretern zu sprechen. (Archivbild)

US-Präsident Joe Biden muss diese Woche zwei Investitionspakete durch den Kongress zu bringen. Am Ende der Woche könnte es sonst zu einem „Shutdown“ kommen. Es droht aber noch größeres Ungemach.

Washington | Angesichts schwieriger Verhandlungen und drängender Entscheidungen im US-Kongress hat Präsident Joe Biden einen für diesen Mittwoch geplanten Trip nach Chicago kurzfristig abgesagt. Das Weiße Haus teilte am Dienstagabend (Ortszeit) mit, angesichts der laufenden Gespräche mit Kongressmitgliedern werde der Präsident am Mittwoch in der Regierungszentr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert