„Da wurden Patienten ausgeflogen!“ : Virologin Brinkmann: Harte Maßnahmen wie am Anfang der Pandemie

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 13:45 Uhr

shz+ Logo
Melanie Brinkmann, Virologin am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, mahnt bei Maybrit Illner davor, die Omikron-Variante auf die leichte Schulter zu nehmen.
Melanie Brinkmann, Virologin am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, mahnt bei Maybrit Illner davor, die Omikron-Variante auf die leichte Schulter zu nehmen.

In ihrem ersten Talk nach der Winterpause hat Maybrit Illner Gäste wie Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, Virologin Melanie Brinkmann und Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek empfangen.

Berlin | In ihrem ersten Talk nach der Winterpause diskutiert Maybrit Illner die aktuellen Corona-Maßnahmen. Brinkmann: Covid-19 ist keine Grippe Die Virologin Melanie Brinkmann ermahnt angesichts der neuen Virusvariante zur Vorsicht: „Die Omikron-Welle ist so heftig, dass wir sie eigentlich wirklich nur wieder nach unten bringen können, wenn wir so hart...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen