Bundestagswahl : SPD gewinnt Bundestagswahl vor Union

Avatar_shz von 27. September 2021, 05:03 Uhr

shz+ Logo
Olaf Scholz, Finanzminister und SPD-Kanzlerkandidat, wink neben seiner Frau Britta Ernst während der Wahlparty im Willy-Brandt-Haus.
1 von 4
Olaf Scholz, Finanzminister und SPD-Kanzlerkandidat, wink neben seiner Frau Britta Ernst während der Wahlparty im Willy-Brandt-Haus.

Die Wahlkreise sind ausgezählt: Die SPD gewinnt mit Olaf Scholz an ihrer Spitze die Bundestagswahl. Für die CDU ist es ein ernüchterndes Ergebnis.

Berlin | Die SPD hat die Bundestagswahl nach dem Ergebnis der Auszählung aller Wahlkreise gewonnen. Erstmals seit mehreren Jahren legte sie wieder zu und kam auf 25,7 Prozent, wie in der Nacht auf der Website des Bundeswahlleiters ersichtlich war. Die CDU/CSU stürzte dagegen nach 16 Jahren Regierungszeit von Kanzlerin Angela Merkel mit 24,1 Prozent auf ein ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert