13 Monate vor Bundestagswahl : Robert Habeck: Fordern die Union im Kampf um Platz eins heraus

Avatar_shz von 16. August 2020, 17:49 Uhr

shz+ Logo
Robert Habeck, Bundesvorsitzender Bündnis90/Die Grünen, will bei der kommenden Bundestagswahl die Union vom Siegertreppchen stoßen.
Robert Habeck, Bundesvorsitzender Bündnis90/Die Grünen, will bei der kommenden Bundestagswahl die Union vom Siegertreppchen stoßen.

Die Grünen hatten in Umfragen lange deutlich vor der SPD und damit auf Platz zwei hinter der Union gelegen.

Berlin | Die Grünen streben im Bundestagswahlkampf ein Duell mit der Union um Platz eins unter den Parteien an. "Wer Zweiter ist, muss die Eins herausfordern", sagte Parteichef Robert Habeck am Sonntag im ARD-Format "Frag selbst", in dem Spitzenpolitiker Fragen von Zuschauern beantworten. "Und ich bin auch nicht bereit zu akzeptieren, dass die Union in Deutsch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen