Rest der Republik : „Woke“? Nicht zu sehr, hoffe ich

Avatar_shz von 26. Februar 2021, 14:36 Uhr

shz+ Logo
'Wokeness' oder 'woke' ist ein seit den späten 2010er Jahren verstärkt verwendeter Begriff, der ein erhöhtes Bewusstsein für Rassismus und gesellschaftliche Privilegien umschreiben soll.
"Wokeness" oder "woke" ist ein seit den späten 2010er Jahren verstärkt verwendeter Begriff, der ein erhöhtes Bewusstsein für Rassismus und gesellschaftliche Privilegien umschreiben soll.

Der Newsletter von Burkhard Ewert gibt den Bürgern in der Fläche eine Stimme - dem „Rest der Republik“.

Osnabrück | Eine kleine persönliche Umfrage ergab in diesen Tagen, dass keiner das Wort „woke“ kannte. Ich hoffe, dass das möglichst lange so bleibt und der Trend den Rest der Republik nicht erreicht. „Woke“ steht für „erwacht“ und beschreibt in Fortsetzung des Strebens nach „Political Correctness“ und Geschlechtergerechtigkeit eine maximale Sensibilität daf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen