Kommentar : Mehr rechte und linke Gewalt: Die Demokratie muss wieder zuhören lernen

Avatar_shz von 04. Mai 2021, 17:56 Uhr

shz+ Logo
Die politische motivierte Kriminalität hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen - besonders auf dem rechten Spektrum.
Die politische motivierte Kriminalität hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen - besonders auf dem rechten Spektrum.

Die politisch motivierte Gewalt hat im Corona-Jahr 2020 deutlich zugenommen. Das ist brandgefährlich für die Demokratie.

Flensburg | Die gute Nachricht zuerst: Der Absender der rechtsextremen „NSU 2.0“-Morddrohungen, der seit Jahren die Polizei in Atem gehalten hat, ist ein Einzeltäter, ein radikaler sogenannter „einsamer Wolf“. Mit der Festnahme des arbeitslosen Deutschen dürfte nun klar sein, dass keine neue politische Bewegung dahintersteckt. Der Bundesrepublik droht also keine ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen