Corona-Zahlen : RKI registriert 1455 Neuinfektionen – die Inzidenz sinkt weiter

Avatar_shz von 16. Juni 2021, 06:37 Uhr

shz+ Logo
Elektronenmikroskopische Aufnahme des Coronavirus.
Elektronenmikroskopische Aufnahme des Coronavirus.

Das Infektionsgeschehen in Deutschland flacht weiter ab, im Vergleich zur Vorwoche registriert das RKI knapp 1800 weniger Corona-Fälle.

Berlin | Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 1455 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das geht aus Zahlen vom Mittwochmorgen hervor, die den Stand des RKI-Dashboards von 05.11 Uhr wiedergeben. Zum Vergleich: Vor einer Woche hatte der Wert bei 3254 Ansteckungen gelegen. Deutschlandweit wurden nun den Angabe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen