Mitten im Hotspot : „Querdenker“ protestieren gegen Corona-Maßnahmen – viele ohne Maske

Avatar_shz von 18. Oktober 2020, 18:53 Uhr

shz+ Logo
Viele der Demonstranten trugen keine Maske.
Viele der Demonstranten trugen keine Maske.

Erneut haben sich mehr als tausend Menschen versammelt, um gegen die Corona-Auflagen zu demonstrieren.

Dortmund | Rund 1100 Menschen haben am Sonntag nach Polizeiangaben in der Dortmunder Innenstadt gegen die Corona-Auflagen demonstriert. Viele Teilnehmer der Initiative "Querdenken" hätten keinen Mund-Nasen-Schutz getragen oder die Maske abgenommen, berichtete die Polizei. Der Veranstalter habe sich darauf berufen, dass sehr viele durch ärztliches Attest von der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen