US-Wahl im November : Präsident Trump sät weiter Zweifel an „ehrlicher“ Präsidentenwahl

Avatar_shz von 25. September 2020, 16:21 Uhr

shz+ Logo
US-Präsident Donald Trump bei einem Wahlkampfauftritt in Florida.
US-Präsident Donald Trump bei einem Wahlkampfauftritt in Florida.

Präsident Donald Trump wird nicht müde, vor einer angeblichen Gefahr der Wahlfälschung zu warnen.

Washington | Weniger als sechs Wochen vor der US-Präsidentenwahl am 3. November schürt Amtsinhaber Donald Trump weiter Zweifel an ihrem möglichen Ergebnis. "Die Demokraten manipulieren unsere Wahl 2020!", schrieb Trump in der Nacht zum Freitag bei Twitter. Am Donnerstag hatte er mit Blick auf per Post abgeschickte Stimmzettel gesagt: "Wir müssen sicherstellen, das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen