Minister zeigt klare Kante : Pistorius zu Corona-Demos: „Lassen uns Verstöße nicht gefallen“

Avatar_shz von 17. Januar 2022, 01:00 Uhr

shz+ Logo
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) zeigt klare Kante gegen Verstöße bei Corona-Demos und sagt: 'Wer sich den Maßnahmen der Polizei widersetzt oder versucht, mit rücksichtloser Gewalt oder sogar einem Kind vor dem Bauch eine Polizeisperre zu durchbrechen, macht deutlich, dass es um Aggression und einen Angriff auf den Staat geht. Und das werden wir uns nicht gefallen lassen.'
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) zeigt klare Kante gegen Verstöße bei Corona-Demos und sagt: "Wer sich den Maßnahmen der Polizei widersetzt oder versucht, mit rücksichtloser Gewalt oder sogar einem Kind vor dem Bauch eine Polizeisperre zu durchbrechen, macht deutlich, dass es um Aggression und einen Angriff auf den Staat geht. Und das werden wir uns nicht gefallen lassen."

Was sagt Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) zu den Demos gegen Corona-Regeln, zu seinem verpassten Sprung nach Berlin und zur Landtagswahl? In unserem großen Interview gibt's die Antworten.

Flensburg | Herr Innenminister, die Proteste gegen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen