Hoffnung der Arbeitgeber : Öffentlicher Dienst: Ist ein Ende der Warnstreiks in Sicht?

Avatar_shz von 20. Oktober 2020, 21:34 Uhr

shz+ Logo
Auch der öffentliche Nahverkehr ist von den Warnstreiks betroffen gewesen.
Auch der öffentliche Nahverkehr ist von den Warnstreiks betroffen gewesen.

Sollten sich die Parteien nicht einigen, drohen weitere Warnstreiks. Betroffen ist auch der öffentliche Nahverkehr.

Berlin | Das Bundesinnenministerium und die Arbeitgeber von Bund und Kommunen sehen Chancen auf eine Tarifeinigung im öffentlichen Dienst – und damit ein Ende der Warnstreiks in Kliniken, Behörden oder Kitas. Innenminister Horst Seehofer (CSU) sei zuversichtlich, "dass es gelingen kann, am Verhandlungstisch einen Abschluss zu finden", sagte ein Sprecher des Mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen