Geheimdokument veröffentlicht : Nord Stream 2: Bot Olaf Scholz der US-Regierung Milliarden-Zahlung an?

Avatar_shz von 09. Februar 2021, 14:31 Uhr

shz+ Logo
Wollte Olaf Scholz (SPD) einen Geheimdeal mit den USA eingehen?
Wollte Olaf Scholz (SPD) einen Geheimdeal mit den USA eingehen?

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat am Dienstag ein vermeintliches Schreiben von Olaf Scholz (SPD) veröffentlicht.

Berlin | In dem Schreiben soll Scholz den USA im vergangenen Jahr Milliardenzahlungen im Gegenzug für einen Verzicht auf Sanktionen gegen die umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2 in Aussicht gestellt haben. In dem Brief bietet Scholz demnach an, den Import von Fracking-Gas aus den USA mit einer Milliarde Euro aus deutschen Steuermitteln zu fördern. Weiterl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen