Interne Dokumente : Möglicher No-Deal-Brexit: Britische Regierung fürchtet Engpässe und Unruhen

Avatar_shz von 12. September 2019, 06:51 Uhr

shz+ Logo
Keine leichte Zeit für Premierminister Boris Johnson.
Keine leichte Zeit für Premierminister Boris Johnson.

Medikamente und Benzin könnten knapp werden, die Polizei wäre durch ständige Proteste im Dauereinsatz.

London | Auf Druck des Parlaments hat die britische Regierung ein internes Papier für den Fall eines No-Deal-Brexits veröffentlicht. Das am Mittwochabend publik gemachte "Yellowhammer"-Dokument war bereits vergangenen Monat an die Presse durchgesickert und enthält Prognosen darüber, was bei einem ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens passieren dürfte. Für A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen