Nach Kritik der Stiko : Niedersachsen hält an Impf-Aktionen für Kinder und Jugendliche fest

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 17:24 Uhr

shz+ Logo
Kinder und Jugendliche gegen Corona impfen? Das Land Niedersachsen macht entsprechende Angebote, die Ständige Impfkommission indes hält das für problematisch.
Kinder und Jugendliche gegen Corona impfen? Das Land Niedersachsen macht entsprechende Angebote, die Ständige Impfkommission indes hält das für problematisch.

Von der Kritik der Stiko an den Sonder-Impfaktionen für Jugendliche zeigt das Land sich unbeeindruckt. Es sollen auch weiterhin bei freier Wahl des Impfzentrums Corona-Schutzimpfungen für ab Zwölfjährige angeboten werden.

Flensburg | Ungeachtet der Kritik der Ständigen Impfkommission (Stiko) hält Niedersachsen an seinem gesonderten Impfangebot für Kinder und Jugendliche fest. So könnten auch weiterhin in 35 der 50 Impfzentren im Land Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren mit dem einzig für diese Altersgruppe zugelassenen Impfstoff von Biontech/Pfizer geimpft werden, erklärte die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen