Nach Aus für Osterruhe : Niedersachsen denkt über eigene Corona-Bremse für Ostern nach

Avatar_shz von 24. März 2021, 18:54 Uhr

shz+ Logo
Nächtliche Ausgangssperren? Eine Möglichkeit, um über Ostern Ruhe zu verordnen.
Nächtliche Ausgangssperren? Eine Möglichkeit, um über Ostern Ruhe zu verordnen.

Auch landesweite nächtliche Ausgangssperren sind offenbar kein Tabu mehr.

Flensburg | Nach der Rücknahme der Osterruhe durch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird in Niedersachsen bereits an einer eigenen Corona-Bremse für die bevorstehenden Feiertage nachgedacht. Dem Vernehmen nach sind auch landesweite nächtliche Ausgangssperren kein Tabuthema mehr. Ein Verbot von tagestouristischen Ausflügen indes scheint nicht geplant zu sein. S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen