Angaben des Robert-Koch-Institutes : Neun Städte und Kreise können Corona-Eindämmung nicht mehr sicherstellen

Avatar_shz von 21. Oktober 2020, 12:05 Uhr

shz+ Logo
Vor allem bei der Kontaktpersonennachverfolgung gibt es Engpässe bei den Gesundheitsbehörden. Vielerorts unterstützen deshalb Soldaten der Bundeswehr, so wie hier in Dortmund (Symbolfoto).
Vor allem bei der Kontaktpersonennachverfolgung gibt es Engpässe bei den Gesundheitsbehörden. Vielerorts unterstützen deshalb Soldaten der Bundeswehr, so wie hier in Dortmund (Symbolfoto).

Neun Städte und Kreise in Deutschland führen wegen personeller Überlastung zurzeit die Corona-Infektionsschutzmaßnahmen nicht mehr vollständig durch. Das teilte das Robert-Koch-Institut auf Nachfrage unserer Redaktion mit.

Berlin | 13 weitere Kreise und Städte sind „absehbar“ – also mehr als zwei Tage in der Zukunft – nicht mehr in der Lage, alle Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sicherzustellen. Die Daten stammen vom 20. Oktober. Seit Beginn der Erfassung wurden dem RKI demnach insgesamt 41 Mal Kapazitätsengpässe gemeldet. „Die Engpässe betreffen regelmäßig die Kontaktpe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen