Geheimfavorit aus Paderborn : Neuer CDU-Chef: Warum Carsten Linnemann bald Armin Laschet beerben könnte

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 17:49 Uhr

shz+ Logo
Carsten Linnemann, Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) und stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, könnte Armin Laschet als Parteichef beerben.
Carsten Linnemann, Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) und stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, könnte Armin Laschet als Parteichef beerben.

Die CDU sucht nach einem Neuanfang und unverbrauchten Führungspersönlichkeiten – dabei rückt mit Carsten Linnemann ein Mann in den Mittelpunkt, der schon seit Jahren auf seinen großen Auftritt lauert.

Schleswig-Holstein | Es läuft nicht gut für Armin Laschet. Sein Amt als NRW–Ministerpräsident hat er gerade erst niedergelegt. Am Mittwoch soll Hendrik Wüst übernehmen. Außer Laschet selbst, glaubt niemand mehr daran, dass die Ampel-Koalitionsverhandlungen noch scheitern und die Christdemokraten eine Rolle in der neuen Regierung spielen könnten. Und in der CDU sind sich z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen