Historische Einigung im Nahen Osten : Sudan und Israel schließen Frieden – warum Trump sich feiern lässt

Avatar_shz von 23. Oktober 2020, 21:10 Uhr

shz+ Logo
Historische Einigung im Nahen Osten: Donald Trump spricht von einem 'unglaublichen Deal für Israel und den Sudan'.
Historische Einigung im Nahen Osten: Donald Trump spricht von einem "unglaublichen Deal für Israel und den Sudan".

Nach den Emiraten und Bahrain nähert sich ein dritter Staat Israel an.

Washington/Khartum | Unter Vermittlung der USA haben die langjährigen Feinde Sudan und Israel in einem historischen Schritt angekündigt, Frieden zu schließen. Die Anführer der Länder hätten beschlossen, die Beziehungen zu normalisieren "und den Kriegszustand zwischen ihren Nationen zu beenden", hieß es in einer vom Weißen Haus verbreiteten Mitteilung der USA, des Sudan un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen