Klage der Umwelthilfe : Entscheidung zu Fahrverboten in Kiel und Hamburg erst am Freitag

Avatar_shz von 26. Mai 2021, 19:44 Uhr

shz+ Logo
Luftfilter und Straßenschilder: Am Kieler Theodor-Heuss-Ring ist es für Radfahrer eng.
Luftfilter und Straßenschilder: Am Kieler Theodor-Heuss-Ring ist es für Radfahrer eng.

Nach mehr als sechsstündiger Verhandlung ist beim Bundesverwaltungsgericht noch keine Entscheidung gefallen.

Leipzig | Mit der Zulässigkeit von Diesel-Fahrverboten zur Einhaltung der Grenzwerte für Stickstoffdioxid in Kiel, Hamburg und Ludwigsburg hat sich am Mittwoch das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig beschäftigt. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hatten auf eine entsprechende Änderung in den Luftreinhaltep...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen