Nach Trump-Drohung : Microsoft streckt Fühler nach Tiktok aus – Deal bis September möglich

Avatar_shz von 03. August 2020, 08:18 Uhr

shz+ Logo
Um die Videoplattform TikTok ist in den USA eine große Debatte entstanden.
Um die Videoplattform TikTok ist in den USA eine große Debatte entstanden.

Die Trump-Regierung will die App Tiktok in den USA eigentlich verbieten. Microsoft bestätigt Übernahme-Interesse.

Redmond/Washington | Ein Übernahmemanöver des Software-Giganten Microsoft könnte das von US-Präsident Donald Trump angedrohte Verbot der Videoplattform Tiktok womöglich doch noch verhindern. Microsoft bestätigte am Sonntag (Ortszeit) erstmals, den Zukauf des US-Geschäfts von Tiktok anzustreben. Konzernchef Satya Nadella und Trump hätten sich darüber ausgetauscht, nun woll...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen