Proteste aus China : Nach Raketenübung: Zwischenfall mit US-Schiff im Südchinesischen Meer

Avatar_shz von 28. August 2020, 08:39 Uhr

shz+ Logo
Militärjets stehen auf dem Flugdeck des Flugzeugträgers USS Nimitz (CVN 68) im Südchinesischen Meer während eines Gewitters. (Symbolbild)
Militärjets stehen auf dem Flugdeck des Flugzeugträgers USS Nimitz (CVN 68) im Südchinesischen Meer während eines Gewitters. (Symbolbild)

China wirft den USA vor im Südchinesischen Meer durch Militärpräsenz "Ärger zu provozieren".

Peking | China hat gegen einen Zwischenfall mit einem amerikanischen Kriegsschiff im umstrittenen Südchinesischen Meer protestiert. Der US-Lenkwaffenzerstörer "USS Mustin" sei im Gebiet der Paracel-Inseln in "chinesische Territorialgewässer" eingedrungen, beklagte Oberst Li Huamin vom Südkommando der Volksbefreiungsarmee am Freitag im Kurznachrichtendienst Wei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen