Corona-Schutzimpfungen : Nur vermeintlich geboostert? Wer 2Gplus in SH nicht erfüllt

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 05:42 Uhr

shz+ Logo
Seit 13. Januar gilt in der Gastronomie die 2Gplus-Regel. Geboosterte brauchen keinen Extra-Test.
Seit 13. Januar gilt in der Gastronomie die 2Gplus-Regel. Geboosterte brauchen keinen Extra-Test.

Gilt nur die dritte Impfung als Booster? Was ist mit Geimpften, die von Corona genesen sind? Der Booster-Status ist für 2Gplus wichtig. Schleswig-Holstein hebt sich mit seinen Regeln von anderen Bundesländern ab.

Kiel | Im Norden sorgen die Corona-Impfrichtlinien für Verwirrung: Einerseits gilt seit Montag 2Gplus in vielen öffentlichen Bereichen. Dies schließt Geimpfte und Genesene ein, die sich zusätzlich testen müssen, Geboosterte sind davon ausgenommen. Andererseits wissen mit Johnson-&-Johnson-Geimpfte häufig nicht, welche Auffrischimpfung für den Booster-Status ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen