Migration : Nach Abschiebung öffnen USA Grenzübergang in Del Rio wieder

Avatar_shz von 26. September 2021, 16:42 Uhr

shz+ Logo
Ein haitianischer Migrant versucht den Fluss Rio Grande von Mexiko in die USA zu überqueren.
1 von 3
Ein haitianischer Migrant versucht den Fluss Rio Grande von Mexiko in die USA zu überqueren.

Fast 15.000 Haitianer hatten an der Grenze kampiert, um irgendwie in das gelobte Land zu kommen. Doch die USA blieben hart. Präsident Biden ließ den Grenzübergang schließen. Jetzt ist er wieder offen.

New York | Nach der Räumung des provisorischen Migrantenlagers in der texanischen Grenzstadt Del Rio haben die USA den Grenzübergang zu Mexiko wieder geöffnet. Das teilte die US-Grenzschutzbehörde mit. In Del Rio hatten fast 15.000 Haitianer in der Hoffnung, einen Weg in die USA zu finden, unter einer Brücke kampiert. Die USA hatten aber den Grenzübergang ges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert