Aufnahme von Migranten aus Moria : Claudia Roth wirft Innenminister Horst Seehofer „Totalversagen“ vor

Avatar_shz von 13. September 2020, 15:21 Uhr

shz+ Logo
Claudia Roth nennt Innenminister Horst Seehofer „mitverantwortlich an dem unmenschlichen Leid an Europas Haustür“.
Claudia Roth nennt Innenminister Horst Seehofer „mitverantwortlich an dem unmenschlichen Leid an Europas Haustür“.

Grünen-Politikerin Claudia Roth kritisiert, dass der Innenminister lediglich 150 Migranten aufnehmen wolle.

Augsburg | Im Streit um die Aufnahme von Migranten aus dem abgebrannten griechischen Lager Moria greift Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) scharf an. "Die Ankündigung von Horst Seehofer, nur zwischen 100 und 150 Minderjährige aus Moria in Deutschland aufzunehmen, ist ein Totalversagen des Innenministers", sagte die Gr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen