Bericht über Engpässe : Hersteller Moderna versichert: Impfstoff-Lieferungen im April sind sicher

Avatar_shz von 07. April 2021, 13:07 Uhr

shz+ Logo
Für die 17. Kalenderwoche (26. April bis 2. Mai) werden zwischen 627.600 und 878.400 Impf-Dosen von Moderna erwartet.
Für die 17. Kalenderwoche (26. April bis 2. Mai) werden zwischen 627.600 und 878.400 Impf-Dosen von Moderna erwartet.

In einem Medienbericht hatte es geheißen, hunderttausende Corona-Impfdosen von Moderna könnten wegfallen.

Hamburg | Der Impfstoff-Hersteller Moderna hat in einer Stellungnahme bekräftigt, die vereinbarten Lieferungen mit Corona-Impfstoff zu erfüllen. "Die April-Lieferungen liegen im Plan und werden der Menge an Impfdosen entsprechen, die den Regierungen zuvor bestätigt wurde“, teilte ein Sprecher am Mittwoch mit. In einem Bericht des "Business Insider" hatte es ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen